Ü32 – Mannschaft2018-10-20T09:14:11+00:00

Ü32 – Mannschaft

AH-Heuberger am 10 + 11.07.2015 (Bärenthal)

Die Fußballsenioren des SV Renquishausen (links) gewannen durch einen 2:0-Endspielsieg gegen den SV Bärenthal den Heuberg-Wanderpokal.

Der SV Renquishausen hat den Heuberg-Wanderpokal der Fußballsenioren gewonnen. Im Endspiel setzte sich der SVR gegen Gastgeber SV Bärenthal verdient mit 2:0 durch. Dritter wurde der SV Bubsheim.
Sieben Mannschaften nahmen an diesem traditionellen Turnier teil, dass in diesem Jahr beim SV Bärenthal stattfand. Bereits am Freitagabend standen die ersten Vorrundenspiele auf dem Programm. In der Gruppe A setzte sich der SV Renquishausen souverän mit drei Siegen (2:0 gegen den SV Kolbingen, 1:0 gegen den SV Bärenthal und 4:2 gegen den SV Mahlstetten) als Sieger durch. Aufgrund der besseren Tordifferenz belegte der SV Bärenthal (3:2) gegenüber dem punktgleichen SV Kolbingen (3:3) den zweiten Platz. In der Gruppe B sicherte sich der SV Bubsheim (2:0 gegen die SG Egesheim/Reichenbach und 1:1 gegen den SV Böttingen) den ersten Platz. Als Zweiter erreichte der SV Böttingen mit zwei Punkten das Halbfinale.
Das erste Semifinale war umkämpft. Schließlich setzte sich der SV Renquishausen knapp mit 3:2 gegen den SV Böttingen durch. Das zweite Halbfinale war eine klare Sache für Gastgeber SV Bärenthal, der den SV Bubsheim mit 5:1 besiegte.
Der dritte Platz wurde im Elfmeterschießen ermittelt. Dabei setzte sich der SV Bubsheim knapp mit 5:4 gegen den SV Böttingen durch.
Im Finale brachte Markus Ritter den SV Renquishausen gegen den SV Bärenthal mit 1:0 in Führung. Als der Gastgeber gegen Ende der Partie auf den Ausgleich drängte, schloss Rolf Sauter einen Konter zum entscheidenden 2:0 ab.
„Es war ein gutes Turnier mit vielen spannenden Spielen. Besondere am Freitagabend war der Zuschauerzuspruch sehr gut“, freute sich Edwin Weiß vom gastgebenden SV Bärenthal.
Ein Lob gab es auch für die Turnierleitung, die von Franz Waizenegger (SV Kolbingen) in bewährter Manier durchgeführt wurde.